Guter Reitunterricht auf dem eigenem Pferd

Die Bedeutung von qualitativ hochwertigem Reitunterricht wird immer mehr Pferdebesitzern bewusst. Richtigerweise nur durch eine gute, fundierte Ausbildung können sich Pferd und Reiter im Einklang entwickeln und so zu einer vertrauensvollen Partnerschaft heranwachsen. Ein guter Reitunterricht begleitet den Reiter dabei, sein Pferd zu verstehen und es gesund zu erhalten. Neben dem Erreichen der gesteckten Ziele ist vor allem auch die Zufriedenheit, sowohl von Reiter als auch Pferd, wichtig. 

Mein Einzugsgebiet für Reitunterricht ist natürlich der Großraum Linz, ferner bin ich aber auch in ganz Oberösterreich unterwegs. Auch in den Nachbarbundesländern Salzburg und Niederösterreich habe ich gelegentlich Touren. 

Übersicht einer Reiteinheit

Jede Unterrichtseinheit wird individuell an das Können von Reiter und Pferd angepasst. Generell gestaltet sich eine Reitstunde in der unten abgebildeten Reihenfolge:

  • Besprechen der aufgetauchten Probleme
  • Überblick über den Ablauf der Einheit
  • Gemeinsames Aufwärmen und Gymnastizierung
  • Stufenweises Erarbeiten der aufeinander aufbauenden Übungen
  • Zusammenfassung
  • Aufgaben bis zum nächsten Training
Guter Reitunterricht
Guter Reitunterricht ist mir ein persönliches Anliegen

4 Merkmale von gutem Reitunterricht:

Anwendung der neuesten Erkenntnisse aus der Erwachsenenbildung

Anpassung an das jeweilige Verständnis des Reiters. Durch strukturierten Aufbau der Trainingseinheit und optimal abgestimmte Übungen wird die Unterrichtseinheit effizient gestaltet und das Ergebnis optimiert.

Berücksichtigung biomechanischer Grundsätze

Die natürlichen Bewegungsabläufe des Pferdes werden berücksichtigt und verbessert. Das Pferd wird dabei individuell gefördert und schonend aufgebaut, um die Anforderungen an ein Reitpferd erfüllen zu können und dabei gesund zu bleiben.

Individueller Trainingsplan

Die Ziele werden individuell festgelegt. Dabei wird auch der Zustand des Pferdes berücksichtigt und nach Bedarf entsprechender Wert auf den Muskelaufbau, die Kondition und den mentalen Zustand des Pferdes gelegt. Schritt für Schritt werden der Reiter und sein Pferd in Richtung der festgelegten Ziele geführt.

Übungen zwischen den Reitstunden

Am Ende jeder Einheit werden Aufgaben bis zum nächsten Termin erarbeitet, um selbständig weiterüben zu können. Bei der nächsten Reitstunde werden diese besprochen und gegebenenfalls wiederholt. Alle Übungen sind nochmals online nachzulesen:

Kosten

Eine Einheit dauert 50min. Bei Bedarf wird auch überzogen. Die Kosten werden individuell vereinbart und bestehen aus dem Preis für die Reitstunde und dem Anteil der Fahrtkosten. Die Fahrtkosten sind von Lichtenberg bei Linz zu berechnen und werden auf die Anzahl der Einheiten aufgeteilt. Im Großraum Linz gibt es eine Pauschale.

Bewertungen von Kunden

Barbara, aus Oberösterreich
5/5

Andre versteht es sein fundiertes Wissen und seine Erfahrung in biomechanisch korrektem Training verständlich zu übermitteln. Mein VA-Wallach und ich profitieren enorm von seinen Kursen, Unterrichtseinheiten und dem Beritt. Seinem geschulten Auge entgehen keine Schwachstellen, er zeigt uns Lösungswege auf, die mein Pferd und ich gemeinsam verfolgen können. Die gegebenen Hausübungen überbrücken die Zeit bis zum nächsten Training und geben uns die Möglichkeit das Gelernte zu festigen.

Simone, aus OÖ
5/5

Wer faires und gesunderhaltendes Training für Pferde aller Rassen sucht, der ist bei Andre an der richtigen Adresse!Er unterrichtet mit Plan, aber ohne starres System und überzeugt nicht nur aufgrund seiner langjährigen Reiterfahrung, sondern auch durch fundiertes Wissen im Bereich der Biomechanik und Anatomie, die es ihm möglich machen das Pferd als „Ganzes“ wahrzunehmen. Andre holt Pferd und Reiter dort ab, wo sie stehen und hat für jeden Typ Pferd einen passenden Lösungsweg parat. Training ohne unnötigen Druck, aber der nötigen Konsequenz, haben mein träges Pferdchen mittlerweile zu einem richtig feinen Westernpony werden lassen.

"Danke für das Vertrauen in AR-Pony."

Milena, 26 aus Linz
5/5

Sehr kompetenter, strukturierter Reitunterricht der Pferd und Reiter dazu ausbildet als Team zu arbeiten. Durch die Unterstützung von Andre Reitermayr haben meine Stute und ich einen Weg gefunden an einem  Strang zu ziehen. Sie arbeitet deutlich williger und motivierter mit, seit wir die Übungen von AR Pony nützen, auch ich werde immer sicherer, weicher in der Hand und mein Sitz stabilisiert sich. Im täglichen Dressurtraining merkt man auch eine deutliche Besserung im Bezug auf die Lektionen, da sich mein Pferd locker und geschmeidig trägt und an den Hilfen steht. 

Elisabeth, 34 aus Niederösterreich
5/5

AR bildet Pferde mit unglaublich viel Feingefühl, Fairness und unter Einbezug seines enormen Wissens über die Biomechanik aus und zeigt damit, dass Erfolg (bspw. im Turniersport) und Gesunderhaltung des Pferdes kein Widerspruch sind, sondern miteinander einhergehen (müssen). Ziel des Trainings ist dabei niemals ein einseitiger, kurzfristiger „Drill“, sondern eine wirklich  nachhaltige, fundierte Ausbildung von Pferd und Reiter, auf der wirklich jeder Weg, egal ob man ein solides Freizeitpferd oder ein Turnierpony möchte, und egal ob man sich im Western oder Englischsattel wohler fühlt, aufbauen kann. Was mit so einer soliden Ausbildung möglich ist, zeigt unser Turnierpony Sandy (GFH Sandhya), die als mehrfacher Österreichischer und Europameister in unterschiedlichen Westerndisziplinen erfolgreich ist, seit dieser Saison aber auch unter dem Dressursattel ein super Bild macht, kerngesund ist und – das ist das Wichtigste – sich jeden Tag auf das Training freut und mit so viel Spaß und Motivation dabei ist.